Leap Day CleanUp / CITO

Da wir nicht nur in der CleanUp-, sondern auch in der Geocaching-Szene aktiv sind (wenn auch bei Weitem nicht mehr so aktiv wie früher), haben wir an diesem Schalttag unseren ersten CITO (Cache in, Trash out) veranstaltet. Das Event fand am Glashütter Weiher bei Rohrbach statt.

Zuerst sah es so aus, als würden nur sehr wenige teilnehmen, aber am Morgen des Events hatten wir tolles Wetter und viele waren einfach spontan gekommen! Wir waren also sehr happy, bestens mit Müllgreifern und Müllsäcken ausgerüstet und mit ca. 20 Leuten musste da ja eine gewisse Menge an Müll zusammenkommen! Nach der Aufteilung in mehrere Teams ging es los.

Wie so oft schafften wir hier leider in den zwei Stunden des Events nicht die vorgenommene Strecke, weil die Menge des Mülls kein rechtes Fortkommen erlaubte. Von einem Klappstuhl über einen Kochtopf, von Schaumstoffplatten über ein Wellblechdach, von im Wasser treibenden Mayonnaise-Gläsern bis zu einem noch vollen Glas Kaviar reichte die Palette der merkwürdigen Dinge, die da im Wald und am Weiher zu finden waren. Natürlich gab es auch wieder eine “Säuferecke” mit Dutzenden Glasflaschen und die “Grillecke” mit dem zurückgelassenen Grill vom letzten Sommer und all die dazugehörigen Fleisch- und Soßenverpackungen.

Am Ende des Events hatten wir ca. 190 Kilogramm Müll bzw. ca. 600 Liter gesammelt. Hinzu kommt das Wellblechdach mit weiteren ca. 50 Kilogramm.