World Cleanup Day 2020 in Saarbrücken

In der saarländischen Landeshauptstadt tat sich saarlandweit natürlich am meisten beim World Cleanup Day. Mehrere Hundert Freiwillige säuberten Areale am Ostbahnhof, Nauwieser Viertel, Congresshalle, an der Saar und auch in diversen Stadtteilen. Zusätzlich waren auch Mitarbeiter der Stadtwerke, das städtische Grünamt und unser aller Freund und Helfer, der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) unterwegs, um Vandalismusschäden auf öffentlichem Grund zu beseitigen.

Zwei größere Cleanups liefen unter der Regie der Cleanup-Saarbrücken-Gruppe. Mittags am Halberg fand sich eine große Gruppe um unzählige Flaschen, zwei Autoreifen und kleine Müllablagerungen zu beseitigen. Nachmittags erfolgte eine große Runde um den Tabaksweiher St. Arnual, die in umliegenden Waldflächen eine Vielzahl von Gegenständen, darunter Stühle und ein Tisch, Rohre, Zaunpfosten, Elektrogeräte, Autoteile, Küchenutensilien, Tennisbälle und eine Brotschneidemaschine auffand.

Besonders positiv aufgefallen ist unser neuer Oberbürgermeister Uwe Conradt, der sich an zahlreichen Aktionsorten blicken ließ und auch mal selbst Hand anlegte bei Bedarf! So was ist vorbildlich und animiert zu weiteren guten Taten in der nächsten Zeit!