Kippen-Aktion im Schwimmbad Illingen

Illingen engagiert gegen Müll

Das erste Cleanup Network im Saarland

In Illingen tut sich etwas gegen Müll. Das erste Cleanup Network des Saarlandes konnte hier gegründet werden. Hier sind nun viele Aktionen geplant und den Startschuss bildete eine Aktion zum 80. Geburtstag des Schwimmbades. Hier sammelten wir nämlich Zigarettenkippen und verteilten Taschenaschenbecher. Eine tolle Aktion, die auch viel Beachtung fand.

In einer Plexiglassäule haben wir die gesammelten Kippen präsentiert und gezeigt, wieviel Wasser damit vergiftet wird. Erschreckend war auch die Erkenntnis, dass pro Tag in Illingen über 30.000 Kippen in die Umwelt geworfen und somit über 1,2 Mio Liter Wasser vergiftet werden.

Innerhalb weniger Tage sammelten Anke Thomé, Manuela Darsch, Arno Meyer, Inge Fuhr und Albrecht Jochum von der Kampagne „Engagierte Stadt Illingen“ rund  45 000 Zigarettenkippen im Ortsgebiet. Foto: Engel

So gab es einen schönen Beitrag im “Aktuellen Bericht” des Saarländischen Rundfunks.

Das neu geschaffene Cleanup Network hat den Namen “Illingen engagiert gegen Müll” und verrät auch gleich, wer organisatorisch der Initiator war – die “Engagierte Stadt Illingen”.
Als lokales Cleanup Network sind wir nun auch Teil des großen Cleanup Networks, dem inzwischen über 40 lokale Initiativen angeschlossen sind.

Die Saarbrücker Zeitung berichtete auch über die Aktion im Schwimmbad