450 Liter Müll auf einem Kilometer

Auf einer Strecke von nicht einmal einem Kilometer (Start Mühlenweg gegenüber der Werns Mühle bis Einmündung Kläranlage an der L121) haben wir am 3. November sieben 65-Liter-Säcke voller Müll gesammelt! Einer davon enthielt mehr als ein Dutzend Alkoholflaschen.

In einer Böschung lagen alleine zwei Säcke voller Abfall – einer mit Dutzenden Zahnbürsten sowie unzähligen Plastik-Kaffeepads und Tablettenblister, der andere voller Duschmittel- und Rasierschaum-Verpackungen. Normaler Haushaltsmüll war das definitiv nicht.

An der Einfahrt zur Kläranlage ist wohl auch der Lieblingsplatz von jemandem, der dort seinen morgendlichen Kaffee trinkt und die Becher gleich an Ort und Stelle auf dem Boden entsorgt.