Bahnhof Ottweiler II

Da wir letztes Mal ja leider nur das halbe Ostertalbahn-Gleis geschafft hatten, bevor der Regen einsetzte, gingen wir heute in die zweite Runde.

Nach etwa anderthalb Stunden war der Rest des Bahnsteigs und Gleis 4 gereinigt. Alle Kippen aufzusammeln war uns allerdings nicht möglich. Da müsste man zu Dritt wahrscheinlich einen ganzen Tag investieren. Aber die großen Teile zu entfernen, macht doch gleich ein viel schöneres Erscheinungsbild. Ich würde mir wünschen, dass die Inhaber der Großflächen nicht nur Geld mit dem Drankleben von Plakaten scheffeln, sondern auch ab und an mal ihre heruntergefallenen Plakate entsorgen. Diese sind zwar grundsätzlich aus Papier, aber durch die ölhaltige Farbe vergeht dieses nicht, sondern verwandelt sich in eine zähe Pampe, die eine Schicht über dem Schotter bildet.

Letztlich kamen auch an diesem Tag noch einmal 30 Kilogramm Müll zusammen. Insgesamt haben wir den Ottweiler Bahnhof also von 50 Kilogramm Müll befreit.