Sportheim Hangard

Am Samstag sind wir vom Sportheim Hangard in Richtung Neunkircher Grubenweg und weiter Richtung Brunnenpfad gegangen. Der meiste Müll war – wie nicht anders zu erwarten – rund um den Parkplatz des Sportheims zu finden. Obwohl dort sogar überdacht ein sehr großer Mülleimer mit gesondertem Zigarettenascher steht, lagen sicher mehr als 100 Kippen daneben auf dem Boden. Auch Zigarettenschachteln waren überall auf dem Boden und im Gras zu finden. Die Hälfte des gesammelten Mülls an diesem Tag kam somit am Parkplatz zusammen.

Der Brunnenpfad war auf dem Stück, das wir gegangen sind, recht sauber, obwohl natürlich wie auch sonst überall Feucht- und Taschentücher sowie Flaschen gefunden haben.

Direkt neben dem Ascher liegen Dutzende Kippen samt Zigarettenpäckchen und Feuerzeug.

Insgesamt kamen an dem Nachmittag 100 Liter Müll bzw. 12 Kilogramm zusammen.